Geistesfunke

Archiv

Tübingen...

...ich laufe ganz alleine durch diese Stadt....was ich sehe? was ich dabei fühle? Folgendes:
Ganz einzigartig erscheint mir diese Stadt, mit vielen Gesichtern. Multikulturell, Studentenstadt, bunt, abwechslungsreich mit vielen versteckten, interessanten Lädchen.
Doch was macht diese Stadt aus? Was ist sie für mich? Es ist ganz einfach. In der Allee sitzen und dem Rauschen der Blätter im Wind lauschen, Stocherkähne, die Verbindungshäuser am Rande des Neckars, auf diesem Mäuerchen am Flussufer sitzen und die Enten füttern. Auf der Treppe vor der Kirche sitzen und die anderen Leute beobachten. Nicht zu vergessen, das immerzu volle Asmara oder die Tangente und das El Chico und und und....es gibt so vieles....so vieles, dass zum Charme dieser Stadt gehört und wenn man den Blick einmal so schweifen lässt, sich öffnet für die schönen Dinge an Tübingen, dann wird einem eben dieser Charme richtig bewusst...es ist zu empfehlen!

20.10.06 19:46, kommentieren