Geistesfunke

Weißt du es?

Weißt du, wie es sich anfühlt?
Weißt du, wann es Zeit dafür ist?
*~-Den eigenen Weg zu gehen-~*



Weißt du, wohin er dich führt?
Weißt du, ob er sicher ist?
*~-Der Weg deines Lebens-~*



Weißt du, was er mit sich bringt?
Weißt du, ob er dich glücklich werden lässt?
*~-Der Weg der Fragen-~*



Weißt du, wen er kreuzt?
Weißt du, wann er sich biegt?
*~-Der Weg der Überraschungen-~*



Weißt du, wann er steiler wird?
Weißt du, wann es beginnen wird zu stürmen?
*~-Der Weg der Sorgen-~*



Weißt du, wann er an einem Abgrund vorbeiführt?
Weißt du, wann es beginnen wird zu regnen?
*~-Der Weg der Trauer-~*



Weißt du, ob er für immer leicht passierbar bleibt?
Weißt du, wann du über ihm schweben wirst?
*~-Der Weg der Hoffnung-~*



Weißt du, wann er aufregend wird?
Weißt du, wann er dich beflügelt?
*~-Der Weg der Liebe-~*



Weißt du, wann er enden wird?
Weißt du, ob du dich vorher nochmal umdrehen kannst?
*~-Der Weg der Ungewissheit-~*



Ungewiss vom Anfang bis zum Ende, bestückt mit Höhen und Tiefen, das ist unser Lebensweg, doch wir sollten ihn zu schätzen wissen!

Diesen Text hab ich geschrieben, weil ich denke, dass es jedem Menschen so ergeht, dass jeder Mensch diese Fragen stellt. Ob an sich, andere oder an Gott, er wird es bis zu seinem Tod nicht wissen.Und doch muss er das Leben genießen. Ich denke selbst wenn der Lebensweg mal nicht so einfach aussieht, wenn man glaubt man schafft ihn nicht, geht es doch irgendwie weiter! Man muss nur seine Gedanken sammeln und visualisieren, man muss sie ordnen, dann geht es wieder. Das hat mir ein Mensch gesagt, der mir sehr wichtig ist! Danke dafür!


1.6.06 13:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen